Individuelle Touren Rad und Schiff

Webcode DE058

Deutschland / Rhein- & Neckarradweg

Von Koblenz nach Bad Wimpfen

Bei dieser Tour radeln Sie an zwei völlig unterschiedlichen und schönen deutschen Flüssen entlang, dem Rhein und dem Neckar. Der romantische obere Mittelrhein ist berühmt für seine sagenhaften Bilderbuchlandschaften mit hohen Klippen, steilen Weingärten, unzähligen Schlössern, hoch aufragenden Burgen und malerischen Dörfern, die die Flussufer flankieren. Im Vergleich dazu ist das Neckartal noch fast ein Geheimtipp, das nur wenigen Touristen außerhalb Deutschlands bekannt ist. Ein echtes Juwel, das nur darauf wartet, auf die wohl schönste Art von Ihnen entdeckt zu werden: mit dem Rad und dem Schiff!
  • Tourenverlauf

    Karte

     

    1° Koblenz: Anreise und Einschiffung

    
Die MS Patria erwartet Sie in Koblenz, wo Sie die Crew ab 16:00 Uhr willkommen heißt. Ihre erste Nacht verbringen Sie in dieser faszinierenden und historischen Stadt, die viele Jahrhunderte ein wichtiges Verteidigungs- und Wirtschaftszentrum war. Highlights sind hier die alte Festung Ehrenbreitstein, die hoch am rechten Ufer des Rheins thront, die alte Burg aus dem 13. Jahrhundert und der historische Stadtkern von Koblenz.

    2° Koblenz – Rüdesheim (45 km)


    Die MS Patria fährt zunächst stromabwärts über den Rhein von Koblenz nach Boppard, wo die Römer vor 2000 Jahren eine Festung errichteten, um das schöne, zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende, obere Mittelrheintal zu schützen. Nach Ausgabe der Räder fahren Sie auf der linken Rheinseite vorbei an Burgen und Schlössern und durch das Tal der Loreley bis in das schöne Städtchen Rüdesheim, mit der weltbekannten Drosselgasse. Übernachtung in Rüdesheim oder Bingen.

    3° Rüdesheim – Mainz (30/35 km)

    
Heute haben Sie die Wahl, entweder geht es mit dem Rad am nördlichen Ufer des Rheins von Rüdesheim durch die wunderschönen Rheingauregion zur historischen Ortschaft Eltville und dann nach Mainz oder aber Sie fahren am ruhigen, linken Ufer direkt zu Ihrem Etappenziel. In Mainz, einer Stadt deren Geschichte bis in die römische Zeit zurückreicht, können Sie viele Kirchen, Museen und Denkmäler besuchen. Zu den eindrucksvollsten Gebäuden gehören der Dom, der königliche Palast, das Staatstheater, die Zitadelle und das Gutenberg Denkmal.

    4° Mainz – Nierstein (20/25 km)


    Sie verlassen Mainz und radeln in Richtung Süden über Laubenheim nach Nierstein, der größten Weinbaugemeinde am Rhein.Mittagessen an Bord. Am Nachmittag steht ein ganz besonderer Ausflug auf dem Programm: Per Traktor geht es in die Weinberge! Lassen Sie den Tag mit Wein und rustikalem Essen beim Weinbauern ausklingen (fakultativer Ausflug). Gäste, die nicht in die Weinberge fahren möchten, erhalten ein kleines Abendessen an Bord.

    5° Nierstein – Heidelberg (25 km)


    Das Schiff bringt Sie vormittags den Rhein aufwärts vorbei an Worms nach Mannheim, von wo aus Sie Ihre Radtour zu Ihrem heutigen Zielort Heidelberg starten. Unterwegs kommen Sie an Ladenburg vorbei, eine der ältesten und farbenprächtigsten Städte am Neckar, die aus einer keltischen Siedlung entstand. In Heidelberg können Sie die Stadt auf eigene Faust besichtigen. Es ist eine wunderschöne historische Universitätsstadt in einer reizvollen Lage, die den Touristen zahlreiche Attraktionen, wie das Heidelberger Schloss, die alte Neckarbrücke, den Philosophenweg, die schmalen, gewundenen Gässchen der Altstadt, die zahlreichen Marktplätze und beeindruckenden Kirchen bietet.

    6° Heidelberg – Eberbach (35 km)


    Nach dem Frühstück radeln Sie von Heidelberg über Ziegelhausen durch die niedrige Bergkette des Odenwalds nach Neckarsteinach, berühmt für seine vier Burgen, die den Ort beschützten . Das heutige Tagesziel ist die historische Stadt Eberbach. Bei einem Bummel durch die winkligen Gassen und über die kleinen Plätze kann man das heitere Leben der alten Stauferstadt genießen.

    7° Eberbach – Bad Wimpfen (Ca. 45 km)

    
Ihr erster Halt des letzten Radtages ist die Burg Hornberg in Neckarzimmern. Diese zum Teil zerstörte Burganlage, die hoch über dem Neckartal thront, ist eine der größten und ältesten Burgen und war einst Wohnsitz von Götz von Berlichingen. Nach dem Besuch der Burg Hornberg geht es mit dem Rad weiter nach Bad Wimpfen, wo die Radtour endet. Versäumen Sie nicht, sich diesen bekannten Erholungsort am Neckar anzuschauen. Dieser idyllisch gelegene Kurort ist besonders für seine warmen Sole- und Thermalbäder bekannt und zieht Erholungssuchende von weit über die Grenzen Deutschlands an. Sehenswert ist auch der blaue Turm (Wahrzeichen der Stadt), das historische „Steinhaus“ und der mittelalterliche Stadtkern.

    8° Bad Wimpfen


    Nach dem Frühstück: Ausschiffung bis innerhlab 9:00 Uhr und Ende der Reise.


    Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden können einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während des Urlaubs vorkommen. Hoch- und Niedrigwasser, sowie logistische Hindernisse, wie (nicht vorhersehbare) Wartungsarbeiten über Brücken oder Schleusen können die täglichen Strecken oder Anlegestellen ändern und können sogar einen Bustransfer erfordern. Die Entscheidung wird allein vom Kapitän getroffen.

     

  • Tourenprofil

     

    Die Landschaft der Neckar- und Rheintäler ist meist flach und für Radsportler von mittlerem bis niedrigem Schwierigkeitsgrad. Es gibt einige Steigungen, aber im großen und ganzen ist die Route einfach. Wir empfehlen Ihnen ein bisschen Fahrradtraining, um eine 6-tägige Tour auf dem Sattel zu bewältigen. Sie radeln vorwiegend auf teils unbefestigten, aber guten Radwegen wie auf der Strecke zwischen Mainz und Rüdesheim. Manchmal radeln Sie auf Nebenstraßen mit wenig Verkehr. Die Route von Koblenz nach Mainz ist mit grünen und weißen Signalen, die die Entfernung in Kilometern anzeigen, oder mit blauen Radverkehrsangaben gut ausgeschildert. Zudem helfen Ihnen die Karten, die Sie an Bord erhalten.

     

  • Ankunft

     

    Einschiffung ab 16:00 in Koblenz. Das Schiff fährt erst am Tag danach ab.

    Der genaue Ort der Einschiffung befindet sich im Endgültigen Reisedokument, das Sie einige Tage vor dem Tourstart erhalten.

    Mit dem Flugzeug
    Koblenz ist mit folgenden Flughäfen verbunden:
    Frankfurt am Main: 125 km, Köln/Bonn: 100 km, Frankfurt Hahn: 85 km.

    Fragen Sie uns nach einem unverbindlichen Kostenvoranschalg für den Flug.

    Um vom Flughafen Frankfurt am Main und Köln/Bonn zum Hafen in Koblenz zu gelangen, empfehlen wir den Zug. Weitere Auskünfte über Fahrpläne und Preise unter: www.db.de
     
    Um vom Flughafen Frankfurt Hahn zum Hafen in Koblenz zu gelangen, empfehlen wir den Bus. Weitere Auskünfte über Fahrpläne und Preise unter: www.hahn-airport.de.

    Mit dem Zug
    Der am nahe gelegenste Bahnhof an der Einschiffung ist der Hauptbahnhof Koblenz. Informationen unter www.db.de

    Mit dem Auto
    Parkmöglichkeiten:
    Öffentliches Parkhaus in der Nähe der Schiffsanlegestelle in Koblenz ab ca. € 15/Tag (Josef-Görres-Platz), sowie kostenlose Pendlerparkplätze außerhalb, z. B: Park and Ride (P+R) Kurt-Schumacher-Brücke. Von dort aus fahren Sie mit dem Linienbus in die Stadt. Keine Reservierung möglich.

     

     

  • Unterkunft und Verpflegung

    Schiff Patria

    Das 68 m lange Schiff wurde für Rad- & Schiffsreisen modernisiert und verfügt über insgesamt 34 Kabinen (68 Gäste).

    Die Kabine
    15 Kabinen befinden sich auf dem Unterdeck, 19 Kabinen auf dem Oberdeck.
    Es gibt ausschließlich Zweibett-Außenkabinen (ca. 7 m², 2 Einzelbetten nebeneinander) mit einem Fenster. Die Fenster auf dem Oberdeck können alle geöffnet werden, die Fenster auf dem Unterdeck hingegen sind aus Sicherheitsgründen fixiert. Zudem verfügen die Kabinen über Dusche und WC, und es gibt eine individuell regulierbare Klimaanlage in allen Kabinen auf dem Unterdeck, sowie im Restaurant und im Salon.

    Gemeinsame Räume
    Das urige Schiff verfügt auf dem Oberdeck im vorderen Teil über einen schönen Salon und eine Bar mit großen Fenstern und einem separaten Restaurantbereich auf dem Unterdeck. Auf dem teilweise überdachten Sonnendeck befinden sich für alle Passagiere Sitzplätze (Tische und Stühle) und Fahrradabstellmöglichkeiten.

    Kurz und bündig:

    • Passagiere (max): 68
    • Privates Badezimmer
    • Handtücher
    • Klimaanlage in den Kabinen Unterdeck
    • Wi-Fi (vor Ort zu bezahlen)
    • Haartrockner

     

  • Infomaterial

    Nach Zahlung des Restbetrages und einige Tage vor Reiseantritt erhalten Sie per E-Mail folgende Informationen:
    - Einschiffungsgutschein mit Angabe des Bootsnamens und des genauen Einschiffungspunktes
    - Allgemeine Tourinformationen
    - Endgültiges Reisedokument

    Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, uns vor der Anreise zu kontaktieren.
     
    Die Tourenkarten werden vor Ort ausgehändigt.

     

  • An Ihrer Seite

     

    Ein Mitarbeiter hält jeden Abend/jeden Morgen ein Infogespräch über die Tagesetappe in Englisch/Deutsch und ist während des Tages über Handy erreichbar. Sie können sich für jegliche Fragen gerne an ihn wenden.

    Während der Tour können Sie uns unter den folgenden Nummern erreichen:
    - Büro +39 0444 1278430 Mon-Frei 8:30-13:00 und 15:00-18:30 Uhr
    - Notfall-Mobiltelefon jeden Tag 8:00-20:00 Uhr. Die Nummer wird im Endgültigen Reisedokument mitgeteilt.

  • 1 Variationen

Reisedetails

 

ab 849 €

8 Tage/ 7 Nächte

Reiseform

Individuelle Tour

 

Termine

Ab Koblenz: SA 9.05, 4.07 und 29.08.20

 

Preis pro Person
849 € Standardkabine

Im Preis enthalten

  • 7 Übernachtungen
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, ein selbst vorbereitetes Lunchpacket  und 7 Abendessen
  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord
  • Hafengebühren
  • Handtücher und Bettzeug
  • Servicehotline


Nicht im Preis enthalten

  • An- und Abreise
  • Getränke an Bord und angebene Abendessen
  • Eintrittstickets in die Sehenswürdigkeiten
  • Transfers
  • Alles, was nicht unter der Angabe „Im Preis enthalten“ aufgeführt ist


Zuschläge
415/580 € Einzelzimmer Unter/Ober Deck
110 € Oberdeckkabine
70 € Leihrad
165 € Elektrorad
50 € Spezialdiät (glutenfreie und laktosefreie Kost, vor Ort zu zahlen)

Lassen Sie sich inspirieren
Möchten Sie verreisen? Lassen Sie sich in der Zwischenzeit schon einmal inspirieren und schnuppern Sie in unsere Broschüre hinein.
Newsletter erhalten

Bekommen Sie die neuesten News von Girolibero!

 

Achtung!

Das Programm und die Preise werden bald erneuert.
Schließen Schließen
payment