Neue Reise!

Individuelle Touren Radreisen

Webcode IT267

Italien / Von Mailand zum Comersee

Das Beste der italienischen Seen

Während Sie zwischen dem City Life-Wolkenkratzern, dem Modeviertel, dem Dom und dem Sforzesco-Schloss radeln, werden Sie feststellen, dass Mailand eine Stadt ohne Flüsse, aber auf Wasser aufgebaut ist. Die reiche und lebhafte Hauptstadt der Region Lombardei liegt im Herzen eines weit verbreiteten Kanalnetzes, der sogenannten Navigli, die die Stadt mit den Seen Maggiore und Como verbinden. Sie haben die Möglichkeit, auf diesen alten Wasserwegen, die heute in schöne Radwege umgewandelt wurden, in einer abwechslungsreichen Landschaft zu radeln: von der hektischen Stadt in die ruhige Natur bis hin zu den großen Seen, wo Sie schließlich das wunderbare Bellagio und die berühmten beiden Zweige des Comer Sees bewundern werden.
  • Tourenverlauf

    Karte

     

    1. Mailand
    Individuelle Anreise.

    2. Rundtour Mailand (20 km)
    Von der Darsena aus, dem antiken Hafenbecken im faszinierenden Stadtteil der Navigli, beginnen Sie Ihre Tour durch das Herzen Mailands. Sie radeln vorbei an Monumenten, Parks und den Prachtbauten dieser emsigen und kreativen Metropole und lernen somit ihre historische Größe kennen, die jetzt ganz in Richtung nachhaltige Zukunft ausgerichtet ist.

    3. Mailand – Sesto Calende (75 km)
    Sie radeln zuerst den Naviglio Grande, den ältesten und wichtigesten Kanal Mailands, und dann den Fluss Ticino entlang, der Sie bis nach Sesto Calende, am Südende des Lago Maggiore bringt. Die Metropole hinter sich geht es immer dem Ufer entlang in mitten von Feldern, üppiger Vegetation, kleinen Dörfern und stattlichen Villen.

    4. Sesto Calende – Ponte Tresa (50 km)
    Mit ein paar kräftigen Tritten in die Pedale erreichen Sie die sanften Moränenanhöhen zwischen Sesto Calende und Angera bis es dann dem südlichen Ufer des Lago Maggior entlang weiter geht. Durch die Täler von Verbano erreichen Sie am Ende der Etappe Ponte Tresa, eine kleine Ortschaft, die sich, nahe der Schweiz, am Luganersee befindet.

    5. Ponte Tresa – Como/Bellagio (40 km mit dem Rad + Schifffahrt)
    Dem südlichen Ufer des Luganersees folgend erreichen Sie Porto Ceresio und von dort aus geht es auf dem schweizer Staatsgebiet weiter bis nach Chiasso. Nach einem kurzen Besuch der Stadt Como nehmen sie die Fähre bis nach Bellagio, der Perle des Comer Sees.

    6. Bellagio/Lecco – Trezzo sull’Adda (Schifffahrt + 40 km mit dem Rad)
    Nach einer Schifffahrt auf dem südöstlichen Arm des Comer Sees erreichen Sie Lecco, die Stadt der “Promessi Sposi”, dem historischen Meisterwerks des italienischen Schriftstellers Alessandro Manzoni im frühen 19. Jahrhundert. Von Lecco aus, das sich in die Bergamasker Alpen bettet, geht es dem Radweg entlang bis zum Ökomuseum (Ecomuseo) das dem Fluss Adda und Leonardo da Vinci gewidmet ist. Am anderen Ufer, in Trezzo sull’Adda angekommen, können Sie die Arbeitersiedlung Crespi d’Adda des 19. Jahrhunders besuchen, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

    7. Trezza sull’Adda – Mailand (50 km)
    Sie verlassen den Fluss Adda und radeln dem Naviglio della Martesana bis nach Mailand entlang. Während der Etappe haben Sie die Möglichkeit in Gorgonzola anzuhalten und seinen berühmten Blauschimmelkäse zu kosten. Versäumen Sie nicht am Abend einen Spaziergang entlang der Navigli zu machen.

    8. Mailand
    Abreise nach dem Frühstück.

    Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden könnten einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während dem Urlaub vorkommen.
    Entlang der Strecke könnten Sie zum Beispiel Umleitungen wegen Bauarbeiten finden, die wir nicht vorhersehen können; folgen Sie bitte den Hinweisen vor Ort.

    Aufgrund von Streiks, Schlechtwetter, technischen Problemen, Sicherheitsgründen oder anderen Gründen, die die Abfahrt der Fähre von Como nach Bellagio und von Bellagio nach Lecco nicht erlauben sollten, kann die Fährgesellschaft ohne vorherige Meldung die Schifffahrt verzögern, gänzlich löschen oder umleiten. Falls die Schifffahrt annulliert werden sollte, bieten wir ein alternatives Transportmittel, normalerweise einen Bustransfer, an. Dies gilt auch, falls die Abfahrt der Fähre zum Beispiel am Ende der Saison, nicht mehr vorgesehen ist.

     

     

  • Tourenprofil
    • Gesamte Strecke: 275 km
    • Höhenprofil bergauf: 2050 m
    • Straßen: 80% befestigt, 20% unbefestigt
    • Zugverbindung zwischen den Übernachtungsorten: am 3. Tag
    • Möglichkeit die Etappe mit dem Zug zu verkürzen: am 3., 5. und 7. Tag


    Die Strecken hat einige Steigungen, zum Teil auf dem Radweg und zum Teil auf Seitenstraßen mit wenig Verkehr.

     

    An manchen Tagen flach, an anderen ist es hügeliger. Geeignet für alle, die schon ein bisschen Raderfahrung und eine normale Kondition haben.

     

     

  • Ankunft

     

    Mailand ist mit folgenden Flughäfen verbunden:
    Milano Linate: 10 km, Milano Malpensa: 50 km, Bergamo Orio al Serio: 60 km
     
    Züge:
    Weitere Auskünfte über Fahrpläne und Preise unter: Trenitalia.com.

     

  • Unterkunft und Verpflegung

     

    Wir haben alle Hotels der Tour sorgfältig für Sie ausgewählt. Die Hotels sind dank der Beschreibung im Roadbook einfach vom Radweg aus erreichbar und in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte.

    Sie übernachten in 3* Hotels.

    Alle Zimmer haben Dusche/WC. In einigen Hotels in den Gebirgsorten Norditaliens kann die Klimaanlage fehlen.

    Wenn Sie die Tour buchen geben Sie bitte auch die Zimmerart an:
    - ein Doppelzimmer ist ein Zimmer mit einem Doppelbett
    - ein 2-Bett Zimmer ist ein Zimmer mit zwei getrennten Betten
    - ein 3-Bett Zimmer ist normalerweise ein Zimmer mit einem Doppelbett + einem Bett/einer Bettcouch.

     

     

  • Räder und Zubehör

    Die Girolibero Leihräder sind in verschiedenen Größen und Radrahmen verfügbar:
    - Tourenrad 27-Gang Shimano Deore
    - Elektrorad 9-Gang Shimano

    Ausstattung der Fahrräder:
    - Aluminiumrahmen
    - Schutzbleche
    - Gepäckträger
    - Komfort-Gelsattel www.selleroyal.com
    - pannensichere Reifen Schwalbe
    - ergonomische Handgriffe
    - Speed Lifter System

    Leihradversicherung
    Der Verleih unserer Fahrräder beinhaltet eine Diebstahl- und Schadensversicherung. Bei fahrlässigem oder unsachgemäßem Verhalten deckt die Versicherung keine Kosten.

    Zubehör
    Zubehöre der Leihräder für Erwachsene:
    1 Fahrradcomputer
    1 einseitige Ortlieb Gepäcktasche
    1 Lenkertasche oder 1 Kartenhalter
    1 Wasserflasche aus Plastik (0,75 l)
    1 Reparaturset pro Zimmer: 1 Schlauch, Flicken, Kitt, Luftpumpe, 2 Inbusschlüssel und Reifenheber
    1 Zahlenschloss

    Bei der Buchung können Sie auch Helme für Erwachsene ausleihen (Kopfumfang 54-61 cm). Alle Helme haben das Prüfzeichen mit der Europanorm DIN EN 1078 (CE).

     

     

  • Infomaterial

    Das Infopaket (eines pro Zimmer) enthält:

    - endgültige Hotelliste: wegen Überbuchung oder aus organisatorischen Gründen kann Ihre Hotelliste vor Ihrer Ankunft geändert werden
    - Gepäcketiketten, an jedem zu transportierendem Gepäckstück zu befestigen
    - Hotelgutscheine, die Sie jeweils bei Ankunft im Hotel abgeben

    - Fährengutscheine Como-Bellagio und Bellagio-Lecco


    Girolibero Greens Hefte:
    1) Detaillierte Landkarten über die Strecke: farbig und im Maßstab 1:50.000/1:75.000, mit Höhenangaben und mit Plänen der Innenstädte, die auf der Strecke liegen.
    2) Roadbook: detaillierte Beschreibung der Radstrecke Etappe für Etappe, ein wichtiges Hilfsmittel beim Lesen der Landkarten.

     

  • An Ihrer Seite

    In Mailand werden Sie unseren Mitarbeiter treffen. Er wird Ihnen:
    - die Tour vorstellen
    - die Räder übergeben
    - ca. 30 Minuten zu Ihrer Verfügung für eventuelle weitere Fragen stehen.

    Der genaue Ort und Zeitpunkt des Treffens wird im Endgültigen Reisedokument mitgeteilt.
    Bitte sagen Sie uns im Voraus Bescheid, falls Sie nicht dabei sein können.

    Während der Tour können Sie uns unter folgenden Nummern kontaktieren:
    - Büro +39 0444 1278430 Mon-Frei 8:30-13:00 und 15:00-18:30 Uhr
    - Notfall-Mobiltelefon jeden Tag 8:00-20:00 Uhr. Die Nummer wird im Endgültigen Reisedokument mitgeteilt.

  • 3 Kombinierbare Touren

Reisedetails

 

ab 890 €

8 Tage / 7 Nächte

Reiseform

Individuelle Tour

 

Termine

SA vom 16.05 bis 19.09.2020

 

Saisons
Saison 1: 9.05 - 26.06 und 6.09 - 19.09.2020
Saison 2: 27.06 - 5.09.2020

Preis pro Person
890 € im Doppelzimmer, 3* Hotels

Im Preis enthalten

  • 7 Übernachtungen
  • Frühstücksbuffet
  • Infogespräch
  • Landkarten, Roadbook
  • Gepäcktransport
  • Fährfahrt von Como nach Bellagio am Tag 5
  • Fährfahrt von Bellagio nach Lecco am Tag 6
  • Servicehotline


Nicht im Preis enthalten

  • Kurtaxe (ca. 15 €)
  • Alles, was nicht unter der Angabe „Im Preis enthalten“ aufgeführt ist


Zuschläge pro Person
240 € Einzelzimmer
100 € Saison 2

Zusatznächte in Mailand auf Anfrage

Girolibero Leihräder inklusive Diebstahl- und Schadensversicherung:
85 € Tourenrad
195 € Elektrorad

Zusätzliches Zubehör auf Anfrage:
15 € Helm (Kopfumfang 54-61 cm)

Ermäßigungen
150 € 3. Erwachsene im Zimmer

Gratis anfordern!
Fragen Sie die Girolibero 2020 Broschüre an und starten Sie die Planung Ihres nächsten Radurlaubs.
Girolibero möchte seine Kunden belohnen! Wählen Sie die schönsten Bilder oder Video: Sie können einen Reisegutschein von 300 € gewinnen!
Newsletter erhalten

Bekommen Sie die neuesten News von Girolibero!

 

payment