Individuelle Touren Rad und Schiff

Webcode NL053

Holland / Die Friesischen Inseln

Rund ums Wattenmeer an Bord eines Segelschiffes

Reisen Sie zu Wasser in einer der wohl faszinierendsten Art und Weisen: mit einem echten Segelschiff! Sie werden sich definitiv wie ein Zeitreisender fühlen. Sie legen in Enkhuizen ab, eine der reichsten Städte des niederländischen Goldenen Zeitalters. Das Ziel sind die friesischen Inseln Texel, Terschelling und Vlieland.
  • Tourenverlauf

    Karte

    1. Individuelle Anreise in Enkhuizen und Übernachtung.
    Im „Goldenen“ 17. Jahrhundert war Enkhuizen weltweit eine der führenden Handelsstädte, Heimathafen einer riesigen Handels- und Fischerflotte und als „Heringstadt“ bekannt.
    Die Einschiffung ist ab 14:00 Uhr und  beim Aperitif werden der Kapitän und die Crew Wissenswertes über die Reise, das Schiff und die Radtouren erzählen.

    2. Enkuizen – Oudeschild (25/40 km)
    Nach dem Frühstück beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeers radeln Sie zum alten Hafenstädtchen Medemblik. In dieser kleinen alten Stadt finden Sie das Dampfmaschinenmuseum und eine kleine Burg mit einem Wassergraben aus dem Jahr 1288.
    Sie radeln dann weiter bis Den Oever, wo das Schiff über das Wattenmeer zur Insel Texel fährt.

    3. Oudeschild und Insel Texel (40/45 km)
    Texel, die größte der Nordseeinseln, ist mit vielen Radwegen und sehr wenig Verkehr ein wahres Paradies für Radfahrer. Die Insel ist ein wildes Land zwischen Wasser und Erde und seine Sandstrände beherbergen eine Reihe von Seevögeln und Seehunden.
    Sie haben auch die Möglichkeit die Seehundeaufzuchtstation Eco Mare zu besuchen, ein sehr interessantes Naturmuseum inmitten der Nationalparkdünen von Texel.

    4. Oudeschild – Terschelling (5/6 St. segeln)
    Heute werden die Segel gesetzt und Sie können sich auf der Segeltour von Texel zur Insel Terschelling entspannen. Dabei durchkreuzen Sie das Wattenmeer mit seinen vielen Sandbänken, wo Sie vielleicht auf Seehunde treffen können.  
    Im Laufe des Nachmittags kommen Sie auf Terschelling an, eine Insel von der Natur beherrscht. Auf der einen Seite befinden sich schöne Strände mit Blick auf die Nordsee und auf der anderen eine völlig grüne Landschaft, mit dem Dorf Terschelling und seinem berühmten Leuchtturm aus dem Jahr 1594.
    Heute wird an Bord kein Abendessen serviert. Sie haben So die Möglichkeit, den Hafen der schönen Insel mit seinen vielen netten Restaurants und Kneipen auszukundschaften.

    5. Terschelling – Harlingen (40 km)
    Terschelling bietet ca. 70 km Radwege, die zwischen Stränden und Dünen mit Seevögeln und Heidelbeerfeldern verlaufen. Es gibt vier schöne Dörfer mit typischen Geschäften und Gasthäusern.
    Am späteren Nachmittag legt das Schiff wieder ab und segelt nach Harlingen, dem wichtigsten Hafen auf dem friesischen Festland.

    6. Harlingen – Makkum (50/60 km)
    Die Radtour startet nach dem Frühstück in Harlingen. Über Franeker mit dem berühmten Planetarium von Eise Eisinga geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern übersäte Landschaft Frieslands bis nach Makkum am östlichen Ufer des Ijsselmeers. Wenn Sie die längere Radtour wählen, kommen Sie auch nach Bolsward, eine der elf friesischen Städte.

    7. Makkum – Stavoren (30/50 km)
    Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die kurze Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuh-Museum. Die längere Strecke führt an mehreren Seen der friesischen Seenplatte entlang und offenbart dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff am Ende des Tages Kurs auf Enkhuizen.

    8. Enkhuizen
    Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis innerhalb 9.30 Uhr.

    Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden können einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während dem Urlaub vorkommen. Hoch- und Niedrigwasser, sowie logistische Hindernisse, wie (nicht vorhersehbare) Wartungsarbeiten über Brücken oder Schleusen können die täglichen Strecken oder Anlegestellen ändern und können sogar einen Bustransfer erfordern. Die Entscheidung wird allein vom Kapitän getroffen.

     

  • Tourenprofil

     

    Die Niederlande sind das ideale Radfahrerland. Grüne Ebenen, von Kanälen durchzogenes bewaldetes Geestland, Deiche, das Meer und quicklebendige, kleine Ortschaften prägen dieses Land. Das fast vollständig asphaltierte Radwegenetz ist eindrucksvoll, gut ausgeschildert und mit weißen und roten Signalen und kleinen Stümpfen vermerkt, die als „Pilze“ bezeichnet werden, und die auf den Karten verzeichnet sind.

    Es ist keine schwere Tour, aber Sie müssen ein bisschen trainiert sein, um eine ganze Woche im Sattel zu bleiben! Wind und Regen sind in diesem Land sehr häufig und können das Radfahren erschweren. Manchmal sind die Radwege nur durch eine rote Linie von der Straße getrennt, achten Sie also bitte darauf. Der Reiseleiter an Bord gibt Ihnen gerne weitere Informationen zur Tour.

     

  • Ankunft

     

    Den genauen Ort der Einschiffung finden Sie im Endgültigen Reisedokument, das Sie einige Tage vor dem Abreise erhalten. Die Einschiffung ist in Bahnhofsnähe.

    Mit dem Flugzeug
    Der einfachste Weg, um zum Ausgangspunkt zu gelangen, ist ein Flug nach Amsterdam.

    Fragen Sie uns nach einem unverbindlichen Kostenvoranschalg für den Flug.

    Um zur Einschiffung zu gelangen, müssen Sie vom Flughafen aus einen direkten Zug zum Enkhuizen Bahnhof nehmen. Sie können die Tickets an den automatischen Kassen kaufen, die normalerweise Debit- und Kreditkarten akzeptieren. Die Fahrt dauert ca. 1:30 Stunde, die Kosten betragen ca. 15 €. Um die Bahntickets im Voraus zu buchen, gehen Sie auf www.ns.nl

    Mit dem Zug
    Der nächstgelegene Bahnhof ist Enkhuizen. Weitere Informationen finden Sie auf www.ns.nl

    Mit dem Auto
    Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz des Bahnhofes lassen.
    Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Informationen: www.parkme.com.

  • Unterkunft und Verpflegung

     

    Schiffe
    Wapen fan Fryslân
    2003 begann die Umwandlung der Wapen fan Fryslân zu einem segelnden Passagierschiff. Sie ist 55 m lang und 7 m breit.

    Die Kabinen
Auf dem Unterdeck verfügt die Wapen fan Fryslân über zwölf geräumige Zweibettkabinen (8,5 m²). Jede Kabine hat zwei separate Einzelbetten, die auf Wunsch zusammen geschoben werden können. Ein drittes Bett befindet sich, falls nötig, in jeder Kabine fest gegen die Wand geklappt. Alle Kabinen haben eine Dusche mit WC und Waschbecken, ein Ventilationssystem, Heizung und zwei Bullaugen, von denen eins geöffnet werden kann. Außerdem gibt es in jeder Kabine einen Minisafe.

    Beschreibung des Schiffes
Auf dem Unterdeck hat die Wapen fan Fryslân einen großen Salon/Restaurantbereich mit Fernseher. Im Außenbereich gibt es einen Steuerstand, eine Bar mit Fassbieranschluss und sogar eine Jacuzzi.

    Kurz und bündig:

    • Passagiere (max): 24-36
    • Privates Badezimmer
    • Handtücher
    • 230-V Steckdose
    • Klimaanlage
    • Wi-Fi
    • Haartrockner

     

    Nehmen Sie Einblick in unsere Fotogallerie der Wapen fan Fryslan.

     



    Mare Van Fryslan  


    Das Segelschiff Mare fan Fryslân ist 54 m lang und kann 27/40 Personen beherbergen.

    Die Kabinen
Auf dem Unterdeck gibt es vierzehn komfortable Kabinen. Zwölf Zweibettkabinen (9 m²) mit zwei separaten Betten die zusammen geschoben werden können, eine Juniorsuite (11 m²) mit zwei separaten Betten die zusammen geschoben werden können und eine kleine Sitzecke mit Flachbildfernseher, sowie eine Einzelkabine (6 m²).

    Alle Kabinen verfügen über ein Ventilationssystem, Heizung und Bullaugen, die geöffnet werden können. Außerdem gibt es in jeder Kabine einen Haartrockner und einen Minisafe.

    Beschreibung des Schiffes
Auf dem Unterdeck bietet die Mare fan Fryslân einen gemütlichen holzvertäfelten Salon/Restaurantbereich mit Klimaanlage, der ein warmes stilvolles Ambiente vermittelt. Von hier aus erreichen Sie das Steuerhaus auf dem Oberdeck mit einer großen Sitzecke, einer gut sortierten Bar, Musik- und Videoanlage sowie einen Fernseher. Hier haben Sie durch die großen, rundum angeordneten Fenster einen herrlichen Blick aufs Wasser.

    Kurz und bündig:

    • Passagiere (max): 27-40
    • Privates Badezimmer
    • Handtücher
    • 230-V Steckdose
    • Klimaanlage
    • Wi-Fi
    • Haartrockner

     

     

    Nehmen Sie Einblick in unsere Fotogallerie der Mare van Fryslan.

     



    Leafde fan Fryslân
    Die imposante Dreimast-Barkentine Leafde fan Fryslân kam 2018 erstmals für Rad- und Segelreisen zum Einsatz.

    Die Kabinen
Auf dem Unterdeck verfügt die Leafde fan Fryslân über dreizehn komfortable Kabinen. Zehn Zweibettkabinen (10 m²) und eine kleinere Zweibettkabine (9 m²) mit separaten Betten, die in den meisten Kabinen zusammen geschoben werden können, eine Juniorsuite (12 m²) mit zwei separaten Betten die zusammen geschoben werden können und einer kleinen Sitzecke und eine Einzelkabine (7 m²). In einigen Zweibettkabinen ist auf Wunsch ein drittes Bett als Etagenbett verfügbar. Jede Kabine hat ein Badezimmer mit Dusche, Waschbecken und WC, Heizung, Ventilationssysyem, Fenster und eine Deckluke, die geöffnet werden kann (außer in die Einzelkabine, dort ist das Fenster fest). Außerdem gibt es in jeder Kabine einen Haartrockner und einen Minisafe.

    Beschreibung des Schiffes
Auf dem Unterdeck finden Sie das Restaurant im nautischen Stil. Im Steuerhaus auf dem Oberdeck hat die Leafde fan Fryslân einen gemütlichen Salon mit großen Fenstern, einer schönen Sitzecke, Fernseher und eine urige, gut sortierte Schiffsbar. Wi-Fi steht zur Verfügung.

    Kurz und bündig:

    • Passagiere (max): 25 – 27
Privates Badezimmer
    • Handtücher
    • 230-V Steckdose
    • Klimaanlage
    • Wi-Fi
    • Haartrockner

     

    Nehmen Sie Einblick in unsere Fotogallerie der Leafde fan Fryslan.

     

     

     

  • Räder und Zubehör

     

    Bei dieser Tour können Sie folgende Räder ausleihen:
    - Unisex Standardrad 7/8 Gänge mit oder ohne Rücktrittsbremse
    - Unisex E-Rad mit oder ohne Rücktrittsbremse

    Bei der Buchung, können sie eine Radversicherung abschließen (Standardrad €10; Elektro-Rad €25).
    Die Versicherung gilt in folgenden Fällen:
    - Raddiebstahl, wenn sie den Schlüssel des Schlosses zurückgeben
    - Schadensversicherung (bei fahrlässigem oder unsachgemäßem Verhalten deckt die Versicherung keine Kosten).
    Bevor Sie das Rad in Reparatur geben kontaktieren sie bitte den Reiseleiter oder die Notfall-Handynummer. Nicht vereinbarte Reparaturen werden nicht zurückerstatten.

    Zubehör der Leihräder:
    - 1 Gepäcktasche
    - 1 Zahlenschloss

    In der Niederlande besteht keine Helmpflicht. Wir empfehlen Ihnen aber, einen Fahrradhelm zu tragen. Bringen Sie ihren eigenen, gut passende Helm mit.

     

  • Infomaterial

    Nach Zahlung des Restbetrages und einige Tage vor Reiseantritt erhalten Sie per E-Mail folgende Informationen:
    - Einschiffungsgutschein mit Angabe des Bootsnamens und des genauen Einschiffungspunktes
    - Allgemeine Tourinformationen
    - Endgültiges Reisedokument

    Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, uns vor der Anreise zu kontaktieren.
     
    Die Tourenkarten werden vor Ort ausgehändigt.

     

  • An Ihrer Seite

    Jeden Morgen oder Abend wird der Reiseleiter die Tagesroute erklären. Er steht Ihnen bei Fragen oder wenn Sie Zweifel haben zur Verfügung. Wenn Sie tagsüber Probleme haben, zögern Sie nicht, den Reiseleiter auf seinem Handy zu kontaktieren. Sie radeln bei dieser Tour in Eigenregie. Bordsprachen sind Englisch und Deutsch.

    Während der Tour können Sie uns unter folgenden Nummern kontaktieren:
    - Büro +39 0444 1278430 Mon-Frei 8:30-13:00 und 15:00-18:30 Uhr
    - Notfall-Mobiltelefon jeden Tag 8:00-20:00 Uhr. Die Nummer wird im Endgültigen Reisedokument mitgeteilt.

Reisedetails

 

ab 999 €

Reiseform

Individuelle Tour

 

Preis pro Person

999 €

 

Im Preis enthalten

  • 7 Übernachtungen und Frühstücksbuffet
  • 5 x Lunchpakete & 1 x Mittagessen an Bord
  • 6 x Drei-Gang-Abendessen an Bord & 1 x „Dinnerbox“
  • Deutsch- und Englischsprachiger Reiseleiter an Bord
  • Karten
  • GPS- Tracks
  • Handtücher und Bettzeug
  • Servicehotline


Nicht im Preis enthalten

  • An- und Abreise
  • Getränke an Bord
  • Eintrittstickets in die Sehenswürdigkeiten
  • Transfer
  • Alles, was nicht unter der Angabe „Im Preis enthalten“ aufgeführt ist


Zuschläge pro Person
500 € Einzelkabine
190 € Junior Suite (nur auf der Mare)

80 € Leihrad
180 € Elektrorad
10 € Leihhelm
10/25 € Haftungsbeschränkung (Schaden) Leihrad/Leih-Elektrorad

 

50 € glutenfreie und laktosefreie Kost (vor Ort zu zahlen)


Ermäßigungen
100 € 3. Person in der Kabine
130 € Sparsaison (2.05, 9.05, 19.09.20)

Lassen Sie sich inspirieren
Möchten Sie verreisen? Lassen Sie sich in der Zwischenzeit schon einmal inspirieren und schnuppern Sie in unsere Broschüre hinein.
Newsletter erhalten

Bekommen Sie die neuesten News von Girolibero!

 

Achtung!

Das Programm und die Preise werden bald erneuert.
Schließen Schließen
payment